Gundernhäuser Schule / Roßdorf

Jahrgang 2

Süßmost herstellen

 

Wir waren auf der Streuobstwiese. Da hat uns eine Frau erklärt, wie die Äpfel aussehen, die noch gut sind. Dann haben wir viele Äpfel gesammelt und danach gewaschen. Nun haben wir sie in die Apfelmühle geschüttet. Da kam so eine Art Apfelbrei heraus. Den haben wir in die Apfelpresse getan. Dort kam der Apfelmost heraus. In der Presse war aus dem Brei ein gepresster Apfelkuchen geworden. Wir durften den frischen Apfelmost trinken und von dem Kuchen probieren. Das war lecker!

                                                                                                          Emilie, Klasse 2a

 

Wir sind mit dem Bus und der Bahn zu den Streuobstwiesen gefahren. Dort haben wir gefrühstückt. Ich hatte ein Brot zum Frühstück dabei.

Dann ist eine Frau gekommen. Sie hatte fünf Eimer dabei. Sie hat uns erklärt, auf was man achten muss beim Sammeln. Man darf nur dort pflücken, wo man vorher gefragt hat.

Danach haben wir Äpfel gesammelt und sind weit gelaufen. Dabei haben wir Schafe gesehen. Wir hatten Teams gebildet. In meinem Team waren Konrad und Felix. Die Frau hatte einen Stab dabei. Der Eimer wurde zu schwer und wir haben ihn an den Stab gehängt. Konrad und ich haben den Eimer zurückgebracht. Danach hat Alessandro Wasser in eine Wanne gekippt. In der Wanne haben wir die Äpfel gewaschen und dann in kleine Stücke gehäckselt. Für die Kelter haben wir aus zwei Teilen einen Behälter zusammengebaut. Wir haben eine Stange hin und her gedrückt und damit gepresst.

Leonard, Klasse 2b

 

Vielen Dank an unseren Förderverein für die finanzielle Unterstützung dieses Ausflugs für die beiden zweiten Schuljahre.

Andreas Krauß, Rektor

 

Streuobstwiese2015_1.JPG


Streuobstwiese2015_2.JPG   Keltern.jpg